Medjugorje-Pilgerbegleitung Wien - Verein "Maria, Königin des Friedens"
 
 
FLUGPILGERREISE NACH MEDJUGORJE -NATIONALFEIERTAG 2013
 
 
 
 

 
22. 10. - 26. 10. 2013
 
 
HINREISE .. HINREISE .. HINREISE ..
 
Treffpunkt:      WO?        
                           Flughafen Schwechat
                           Ebene 1 / Abflugbereich /
                                             bei CheckInSchalter 301-399         
 
                                WANN?   
                            22.10.2013, 11 Uhr
 
Abflug:                              ab Wien-Schwechat
                                                 um 13.15 Uhr
                                                 mit Austrian Airlines 
                                                 direkt nach Split.
 
Ankunft:               in Split
                             um 14.30 Uhr
                         
Transfer nach Medjugorje:
                   mit Bus (Paddy Travel, Medjugorje).
                   Der Bus wartet vor dem
                   Flughafengebäude Split
                   ab ca. 14.45 Uhr            
 
Ankunft in Medjugorje: ca. 18.00 Uhr.
 
 
 
RÜCKREISE ... RÜCKREISE ... 
 
Abfahrt von Medjugorje:
 
                              WANN?   
            26.10.2013, 10.30-11.00 Uhr
                       mit dem Bus (Paddy Travel)
 
                 Transfer
 

 WOHIN?   
 
                       zum Flughafen Split (Trogir)
 
Ankunft:        am Flughafen Split
                                     ca. um 13.30 Uhr
 
Abflug:                   ab Split
                       um 15.15 Uhr
                       mit Austrian Airlines
 
Ankunft:        in Wien-Schwechat
                      um 16.35 Uhr (aus Split)
 

Kosten:       EUR 385,--  für Flug und Bustransfer.
                   EUR 110,-- für 4 Übernachtungen mit Halbpension
                                                im Doppelzimmer
                   EUR 150,-- für 4 Übernachtungen mit Halbpension
                                                im Einzelzimmer
                   (Einzelzimmerzuschlag EUR 10,--
                                          pro Nacht).

                   EUR  70,-- für 4 Übernachtungen mit Frühstück
                                                im Doppelzimmer
                   EUR 110,-- für 4 Übernachtungen mit Frühstück
                                                im Einzelzimmer
 
 
Als Priester begleitet uns P. Franz Geiblinger CSsR.
 
Da wir wieder über eine begrenzte Platzanzahl verfügen, ersuchen wir um ehest mögliche Anmeldung.
 
Anmeldung:    schriftlich:
                    Medjugorje-Pilgerbegleitung Wien
                    Verein "Maria, Königin des Friedens"
                    Zeleborgasse 22
                    1120 Wien
 
                                 telefonisch:
                          Tel. 0 699 / 11 37 75 06  oder
                                 0 660 / 348 48 61  
 
                                  per Fax:
                          Fax  0660 / 333 48 48 61
 
                       per Email:
                               pilgerbegleitung.wien@gmx.at
 
                       online:
                                        siehe weiter unten 
 
 
Die telefonischen Bürozeiten sind täglich wochentags außer Donnerstag und Samstag von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr (bei Bedarf auch darüber hinausgehend). Am Samstag sind wir telefonisch von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr zu erreichen. Außerhalb dieser Zeiten können Sie auf Band sprechen; wir rufen so rasch wie möglich zurück.
 
Gerne stehen wir telefonisch für Anfragen und weitere Informationen zur Verfügung. Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen oder Kennenlernen bei unserer Wallfahrt.
 
Ihre Anmeldung ist erst durchgeführt, wenn Sie von uns die Anmeldebestätigung mit dem Erlagschein für die Einzahlung erhalten bzw. wenn die Einzahlung bei uns eingelangt ist.
 
Auch mit Ihrer Online-Überweisung sind Sie angemeldet, wenn die Zahlung über
EUR 385,-- auf unserem Konto eingegangen ist (und noch Plätze verfügbar sind; Sie erhalten von uns eine Rückmeldung). Auch in diesem Fall erhalten Sie von uns eine schriftliche Bestätigung für Ihre Anmeldung (bzw. per Mail).
 
Die Zahlung muss auf folgendes Konto geleistet werden:
VEREIN MARIA, KÖNIGIN DES FRIEDENS
MEDJUGORJE-PILGERBEGLEITUNG
Kontonummer:   222 77
Bank:  Raiffeisenbank Klosterneuburg
Bankleitzahl:  32 367
Verwendungszweck:   Flug Nationalfeiertag 2013
Betrag: EUR 385,--  für Flug und Bustransfer
Bitte geben Sie vollständig Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihre Telefonnummer sowie Ihre Emailadresse an.
 
Füllen Sie bitte bei Online-Zahlung auf jeden Fall folgendes Anmeldeformular aus / auch bei gewünschter Erlagscheinzahlung können Sie sich hier online anmelden (bitte füllen Sie das folgende Formular händisch aus, damit wir die Anmeldung sicher erhalten;
bitte nicht mit einer automatischen Ausfüllhilfe Ihres Computerprogrammes, da die Übermittung in diesem Fall nicht sicher gewährleistet ist):
 
 
 
ANMELDUNG ZUM PILGERFLUG ZUM NATIONALFEIERTAG 2013
ZUNAME
VORNAME
GEBURTSDATUM
POSTLEITZAHL UND WOHNORT
STRASSE/HAUSNUMMER/STIEGE/TÜRNUMMER
TELEFONNUMMER
FAXNUMMER
EMAILADRESSE
QUARTIER MIT FRÜHSTÜCK ODER HALBPENSION
NÄCHTIGUNG MIT FRÜHSTÜCK
NÄCHTIGUNG MIT HALBPENSION
DOPPEL-, DREIBETT-, VIERBETT- ODER EINZELZIMMER (nach Verfügbarkeit):
DOPPELZIMMER
DREIBETTZIMMER
VIERBETTZIMMER
EINZELZIMMER
gegebenenfalls gewünschte(r) Zimmerpartner:
ERLAGSCHEINZUSENDUNG ODER ONLINE-ÜBERWEISUNG?
Ich ersuche um Zusendung eines Zahlscheines
Ich zahle den Betrag online ein
Anmerkungen:
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
--------------------------------------------------------
 
 
Nach Ihrer Anmeldung sollten Sie, wenn Sie sich für diese Pilgerflugwallfahrt angemeldet haben, per Post folgenden Brief als Anmeldebestätigung erhalten:
 
 
 
Liebe Pilgerin! Lieber Pilger!
 
 
Wir danken herzlich für Ihre Anmeldung zur Flugwallfahrt nach MEDJUGORJE und informieren Sie wie folgt:
 
 
Termin:          22.10.2013-26.10.2013
 
 
Treffpunkt:    Flughafen Schwechat um 11 Uhr,
                     Ebene 1, Abflugbereich, 
                     bei CheckIn-Schalter 301-399.

ACHTUNG !!!   Geänderter Treffpunkt!!!

Genauer Treffpunkt:  Bereich vor den Check In Schaltern 
                                beim Airport Information Point
                                (vis-a-vis Aufschrift Cafe "WIENER GOLD")
                                bei den Check In Schaltern 361-368 (!!!).

Zugang von der Auffahrtsrampe kommend (mit dem Auto): 
                                                    Check In 301-399
                                                    2. Eingang rechts, durch die Glastür,
                                                    über die Brücke innen direkt zu
                                                    Schalter 361-368.

Zugang von der Schnellbahn und vom CAT:
                                                    den Wegweisern folgen zum Abflug und zu den
                                                    Check In Schaltern 301-399, dann zu
                                                    Schalter 361-368.

ACHTUNG !!!   Geänderter Treffpunkt!!!

Fluglinie:        Austrian Airlines
 
Kosten-Flug:   EUR 385,--
                Wien-Split-Wien  
                (Bustransfer Split-Medjugorje-Split)
 
Kosten-Unterkunft:  EUR 70,-- für 4 Übernachtungen
                                           inklus. Frühstück im Doppelzimmer
                   oder   EUR 110,-- für 4 Übernachtungen 
                                          mit Halbpension im Doppelzimmer
                  Einzelzimmerzuschlag EUR 10,--
                  pro Nacht; also insgesamt EUR 40,--.
               Diese Beträge sind direkt im Quartier in 
               Medjugorje in Euro zu bezahlen. Die
               Unterkunft in Medjugorje erfolgt privat
               bei Familien bzw. in Pensionen.
 
ACHTUNG: GÜLTIGER REISEPASS!
 
Zur Begleichung der Kosten finden Sie in der Beilage einen Erlagschein. Bitte füllen Sie diesen komplett aus (Geburtsdatum und Vorname nicht vergessen). Beachten Sie, dass Ihre Einzahlung bis spätestens 17.09.2013 auf unserem Konto gut geschrieben sein muss, da wir das Geld an die Fluglinie weiterleiten müssen.
 
Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, falls Sie die Pilgerreise stornieren müssen, damit wir noch die Möglichkeit haben, einen Pilger aus unserer Warteliste zu verständigen. Wir müssen Sie jedoch darauf hinweisen, dass bei einer Stornierung der Reise ab 17.09.2013 Stornokosten in Höhe von EUR 385,00 pro Person anfallen (dieser Betrag wird von der Fluglinie einbehalten).
 
Alle nähren Informationen erhalten Sie in einem weiteren Schreiben ca. 2 Wochen vor dem Termin. Besuchen Sie uns bitte auch im Internet auf unserer Homepage
 
 
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Wallfahrt und verbleiben in
Jesus Christus
 
 
„Maria, Königin des Friedens“ – Medjugorje-Pilgerbegleitung
Gabriele Bassler         Christian Zaruba
 
 
 
-----------------------------------------------------------------
 
 
Folgende weitere Informationen erhalten Sie in einem 2. Schreiben ca. 2 Wochen vor dem Termin (also um den 05.10.2013):
 
 
 
Liebe Pilgerin! Lieber Pilger!
 
Wir danken Ihnen nochmals für Ihre Anmeldung zum Pilgerflug nach MEDJUGORJE und möchten Ihnen dazu noch folgendes mitteilen:
 
Hinflug:   22.10.2013,   13.15-14.30 Uhr;
               Flugnr. OS 745 (nach Split).

Rückflug: 26.10.2013,   15.15-16.35 Uhr;
               Flugnr. OS 746 (Split-Wien).
 
Treffpunkt:  Flughafen Schwechat um 11 Uhr,
                   Ebene 1, Abflugbereich, 
                   bei CheckIn-Schalter 301-399.

ACHTUNG !!!   Geänderter Treffpunkt!!!

Genauer Treffpunkt:  Bereich vor den Check In Schaltern 

                                beim Airport Information Point 
                                (vis-a-vis Aufschrift Cafe "WIENER GOLD")
                                bei den Check In Schaltern 361-368 (!!!).

Zugang von der Auffahrtsrampe kommend (mit dem Auto): 
                                                    Check In 301-399
                                                    2. Eingang rechts, durch die Glastür,
                                                    über die Brücke innen direkt zu
                                                    Schalter 361-368.

Zugang von der Schnellbahn und vom CAT:
                                                    den Wegweisern folgen zum Abflug und zu den
                                                    Check In Schaltern 301-399, dann zu
                                                    Schalter 361-368.
ACHTUNG !!!   Geänderter Treffpunkt!!!

Fluglinie:      Austrian Airlines
 
Ihr E-Ticket wird Ihnen am Flughafen übergeben oder bereits vorab als Mail zugesandt. Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck die Freigrenze von 23 kg pro Person nicht überschreiten darf.
 
Rückflug:  Split-Wien.
 
Mitzubringen ist:  GÜLTIGER REISEPASS - bitte unbedingt im  Handgepäck! Medikamente für den persönlichen Bedarf, festes Schuhwerk, Rosenkranz, Taschenlampe, event. blaues Pilgerbuch, ....
(das blaue Pilgerbuch können Sie auch in Medjugorje um EUR 8,- erwerben oder bei uns telefonisch vor der Pilgerfahrt bestellen);
Regenschutz, warme Kleidung für ev. kühleres Wetter.
 
Bitte beachten Sie, dass spitze Gegenstände (Nagelscheren, ...) nicht im Handgepäck transportiert werden dürfen!

Wir empfehlen, ein kleines Radioempfangsgerät mit Kopfhörern (auch Handy mit Radioempfang) nach Medjugorje mitzunehmen, da Sie damit das kroatische Abendprogramm (hl. Messe und anschließende Gebete bis einschl. Heilungsgebet) in deutscher Simultanübersetzung mithören und so die Abendmesse auf Deutsch mitfeiern können (Frequenz 93,8).

Für Fragen stehen wir gerne telefonisch zur Verfügung. Sie können uns auf unserer Mailbox Nachrichten hinterlassen, wir rufen so rasch wie möglich zurück.
 
 
 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Wallfahrt und verbleiben in
Jesus Christus
 
 
„Maria, Königin des Friedens“ – Medjugorje-Pilgerbegleitung
 Gabriele Bassler             Christian Zaruba
 
 
 
P.S.: Wir sind nach Möglichkeit in den Tagen vor dem Flug auch außerhalb unserer Bürozeiten telefonisch erreichbar.
 
 
-----------------------------------------------------------------
 
 
Die aktuellen Sicherheitsbestimmungen des Flughafens Wien für den korrekten und erlaubten bzw. verbotenen Transport von Handgepäck für Ihren Flug finden Sie auf der Homepage der AUA unter www.austrian.com.

 
 
 
-----------------------------------------------------------------
 
 
 
Herzliche Einladung zur
Novene als Vorbereitung
auf den Pilgerflug zum
NATIONALFEIERTAG 2013
bzw. auf den Nationalfeiertag
und zur Weihe an das
Unbefleckte Herz Mariens
 
 
So, 13.10.-Mo, 21.10.2013
 
Am Nationalfeiertag werden wir auch heuer wieder um 10 Uhr bei der weißen Muttergottesstatue vor der Kirche von Medjugorje unter der geistlichen Leitung von P. Franz Geiblinger CSsR uns selbst, unsere Familien, Gemeinschaften, unsere Orte und Städte und unser ganzes Land Österreich dem Unbefleckten Herzen Mariens anvertrauen. Wir erneuern damit, soweit es in unserer Verantwortung steht, die Weihe Österreichs an das Unbefleckte Herz Mariens, die von Papst Johannes Paul II. am 13.09.1983 in Mariazell vollzogen wurde.
 
Wir laden alle - auch und gerade die, die zu dieser Zeit nicht in Medjugorje sind, sowie alle, die sich in Österreich oder anderswo diesem Anliegen verbunden fühlen - ganz herzlich dazu ein, sich in diesem Weihegebet an diesem Nationafeiertag mit uns zu verbinden:
 
 
 1. Selig bist Du, Maria, die Du geglaubt hast! So lobpreisen wir Dich zusammen mit Elisabeth (vgl. Lk 1,45). Selig bist Du, Mutter unseres Herrn Jesus Christus und Mutter der Kirche …
Vor Dir möchten wir dieses Gebet unserer Weihe aussprechen. Deinem reinen Herzen vertrauen wir alles an, was uns in dieser Stunde zutiefst bewegt: all unsere berechtigten Wünsche und Hoffnungen, zugleich aber auch unsere Sorgen und Leiden. Führe uns mit unseren Freuden und Lasten zu Deinem Sohn, in das Heiligtum seines liebenden Herzens, damit er seinen Brüdern und Schwestern den Vater zeige, das selige Ziel unserer Wege.
 
2. Heilige Mutter! Dir überantworten wir dieses Land mit seinen Dörfern und Städten, ganz Österreich und seine Bewohner. Sein kostbares Erbe, das Christentum, möge weiterhin das Leben des einzelnen und der Familien, das Leben der Gesellschaft und des Staates heilen und prägen. Es helfe allen, den tiefsten Sinn ihres irdischen Lebensweges zu finden. Es wecke wieder Mut und Hoffnung für die Tage und Jahre, die kommen.
 
3. Deinem mütterlichen Herzen, Maria, vertrauen wir vor allem diejenigen an, die von Leid und Schmerz bedrückt sind: Kranke und Behinderte, Männer und Frauen in schwierigen Ehen, Kinder in zerstrittenen Familien, Menschen mit drückenden Schulden, Arbeitslose, Entwurzelte, Strafgefangene. Wieviel Tränen, wieviel Angst, wieviel Dunkel auf ihrem Weg!
Das Kreuz Deines Sohnes leuchte ihnen auf als Zeichen des unendlichen Erbarmens Gottes. Zeige ihnen die Gesinnung Christi, die es möglich macht, das Böse durch das Gute zu besiegen (vgl. Röm 12,21), durch tapfere Liebe zu einer neuen Lebenserfüllung zu gelangen.
Nimm an, barmherzige Mutter, jeden selbstlosen Samariterdienst, jede freiwillig geschenkte Stunde im Dienst für den Nächsten in Bedrängnis!
 
4. Ebenso empfehlen wir Dir die Menschen in der vollen Kraft ihres Lebens, Männer und Frauen, die für ihre Familie, für ihren Berufsbereich, für die Gemeinschaftsaufgaben im Lande verantwortlich sind. Lass sie in der Frohen Botschaft Licht und Kraft für ihre Pläne und Entscheidungen finden, geleitet von einem reifen christlichen Gewissen: die Väter und Mütter, die Lehrer und Ärzte, die Wissenschaftler und Politiker, die Polizisten, Soldaten und alle, die dem Gemeinwohl dienen. Zeige ihnen den leuchtenden Wert der Wahrheit, das hohe Gut der Gerechtigkeit, den stillen Glanz der Selbstlosigkeit!
 
5. Deinen mütterlichen Schutz, Maria, erbitten wir auch für die junge Generation: Kinder, Burschen und Mädchen, junge Männer und Frauen. Geleite sie behutsam Schritt für Schritt auf dem Weg christlicher Verantwortung für sich selbst und die Gemeinschaft: die Mutigen und die Starken, die Unternehmungslustigen und die Zupackenden; ebenso die Stillen, die Zögernden, die Abwägenden; die Lachenden und die Ernsten.
Lass in ihren Herzen das Licht jener Ideale nicht verlöschen, die dem Leben des Menschen seinen wahren Wert geben. Niemand soll sie auslöschen: weder die jungen Menschen selbst noch irgend jemand sonst. Mutter, segne die Jugend, dass sie fähig werde, von sich selbst viel zu fordern und anderen viel zu geben, den Versuchungen einer Genusswelt zu widerstehen und dem Wohl ihres Nächsten zu dienen!
 
6. Schließlich weihen wir Dir, Gottesmutter, die Kirche Jesu Christi  in Österreich: alle, die in ihr Verantwortung tragen und ihr dienen, alle Hirten und Gläubigen in den Diözesen Salzburg und Wien; St. Pölten und Linz; Graz-Seckau und Eisenstadt; Gurk, Innsbruck und Feldkirch. Die Kirche erfülle heute wie in Zukunft ihren Heilsauftrag: im Namen des Evangeliums Jesu Christi, in fester Einheit mit den anderen Ortskirchen der Weltkirche und mit dem Petrusamt in Rom, zum Wohl und Segen aller Menschen dieses Landes, der Einheimischen und der Zugezogenen, der Gläubigen und der Suchenden.
Mutter der Kirche, zeige dem Volk Gottes in diesem Lande wieder den Weg, Berufungen zum Priestertum und Ordensleben in größerer Zahl zu entdecken und zu fördern. Möge sich zugleich das vielfältige Laienapostolat noch vertiefen und ausbreiten, die missionarische Verantwortung aller noch zunehmen.
Maria, segne die Kirche Österreichs!
Christus, Guter Hirt der Deinen, nimm im Herzen Deiner Mutter unser ganzes Vertrauen, unseren guten Willen, unsere hochherzige Weihe entgegen!
Amen.
 
 
 
 
Als Vorbereitung auf unseren Pilgerflug und besonders auch auf diese Weihe laden wir herzlich ein, vom
 
So, 13.10.- Mo, 21.10.2013
 
 
täglich den Rosenkranz zu beten, z.B. den "Medjugorje-Rosenkranz zu den 5 Steinen" im geistlichen Kampf (verfasst von P. Franz Geiblinger), der besonders auf die 5 "Haupteinladungen" der Muttergottes von Medjugorje Bezug nimmt:
 
 
1. Jesus, der uns zum Gebet mit dem Herzen fähig macht!    (Beten mit dem Herzen)
 
2. Jesus, der uns in der Eucharistie das göttliche Leben schenkt!      (Heilige Messe)
 
3. Jesus, der im Evangelium mit Vollmacht zu uns spricht!             (Bibellesung)
 
4. Jesus, der uns zum rechten Fasten führt!
                               (Fasten)
 
5. Jesus, der uns in der hl. Beichte zu erlösten Menschen macht!   (Sakrament der Versöhnung)
 
 
 
 
Wir danken allen von Herzen, die mit uns beten und diese Weihe für sich und für Österreich mitvollziehen und sagen ein "Ewiges Vergelt´s Gott!" für das gemeinsame Gebet! Im Gebet eingeschlossen sollen alle Anliegen aller Mitbetenden sein sowie alle Gebetsanliegen, die uns anvertraut wurden bzw. die wir übernommen haben; besonders beten wir dabei auch für unsere Kirche in Österreich und für alle unsere Priester, sowie für alle Anliegen unseres Heiligen Vaters und unserer Bischöfe. 
 
Im Gebet und in der Freude Gottes verbunden,
 
für die Betreuer des Pilgerflugs
Gabriele Bassler      Christian Zaruba
 
 
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint