Medjugorje-Pilgerbegleitung Wien - Verein "Maria, Königin des Friedens"
 
Gebetskette für den Frieden
 
 
Ein herzliches Vergelt´s Gott allen, die sich am Ende dieser Seite in das Formular der Gebetskette eintragen und es an uns absenden. Als Kinder Gottes und der Muttergottes bilden wir eine Gemeinschaft von Betern, die in den Anliegen der Gospa beten und sich gegenseitig und die ganze Welt vor Gott hintragen. Wir erbitten für die Welt den Frieden, dass sie immer mehr nach dem Plan Gottes gelenkt und dass das Reich Gottes mehr und mehr in ihr Wirklichkeit werde.
 
In diesem Sinne schließen wir im gemeinsamen Gebet gerne auch die Anliegen unserer Geschwister im Herrn ein, die Sie uns mitteilen, und vertrauen sie dem Unbefleckten Herzen Mariens an.
 
 
 
Unsere neue Gebetskette hat begonnen - ein herzliches Vergelt´s Gott allen Mitbetern!
 
 
 
Besondere zusätzliche Anliegen, die in der Gebetskette eingeschlossen werden (auf Wunsch der Mitbeter):
 
-->  um die Einheit der Kirche in Österreich und in der ganzen Welt

->  um Segen und Kraft für unsere Priester, die Jesus ja alle zu diesem Dienst und damit in seine engere Nachfolge berufen hat.  

->  um den Frieden im Iran und in Korea
 
->  um Segen und Schutz für alle Priester, um viele und gute neue Berufungen, dass in der "3. Welt" keine Berufungen aus Geldmangel verloren gehen, für die Priester, die ihr Amt und ihre Berufung verlassen haben, um ihre Rückkehr und  Bekehrung
 
->  dass unsere Gebetsgemeinschaft wachse und viele dem Ruf der Mutttergottes folgen mögen
 
->  besonders für die, die die Liebe Gottes noch nicht erfahren haben
 
->  für die, die sich von Gott und der Kirche abgewandt haben; besonders für die, die aus der Kirche ausgetreten sind
 
->  für den Frieden in Israel und Gaza
 
->  für die verfolgten Christen, besonders in Indien, um Kraft und Stärke und für die Verfolger um die Erfahrung der Liebe Gottes und um Umkehr zur Liebe
 
->  für Barack Obama um seine Bekehrung und um den Schutz des ungeborenen Lebens
 
->  um die Einheit aller Christen
 
->  für die Diözese Linz um Stärke und Heiligen Geist, um rechten Glauben und um die Treue zum Heiligen Vater und für die Kirche in Österreich
 
->  für den Heiligen Vater, für die wieder aufgenommene Piusbruderschaft um Umkehr und Frieden, für ein gutes Verhältnis zu den Juden, und dass Jesus Christus als das Licht des Friedens erkannt werde
 
->   für Mary´s Meals und für alle, die es durch Gottes Gnade tragen
 
->   für die Gemeinschaft Cenacolo
 
->   für die Bundesregierung in Österreich und für die Landesregierungen, um christliche Politiker und Regierungen
 
->  für alle Opfer von Erdbeben und Katastrophen
 
-> für die Einheit der Kirche und um Gehorsam gegenüber dem Heiligen Vater und den Bischöfen
 
-> für den Papstbesuch in Deutschland 2011
 
-> für alle Priester und Laien, dass sie die wirkliche Erfahrung Gottes im Gebet finden und Seinen Willen für ihr Leben erkennen mögen
 
-> für alle Anliegen der Gottesmutter
 
-> dass sich alle Menschen der Liebe Gottes öffnen mögen
 
-> dass das Reich Gottes in den Herzen der Menschen auf dem ersten Platz stehen möge
 
-> für die USA um Bewahrung vor Natur- und anderen Katastrophen
 
-> um Bewältigung der Wirtschaftskrise im Sinne Gottes zum Wohl aller Menschen - auf die Fürsprache des hl. Joseph
 
 
 
 
Gebetsmeinung des Hl. Vaters für Jänner 2013:
 
->   Allgemeine Gebetsmeinung
 
Für einen tieferen Einblick in die Geheimnisse Christi und wachsende Glaubensfreude durch das "Jahr des Glaubens".
 
->   Missionsgebetsmeinung
 
Für die Christen im Nahen Osten: Der Heilige Geist schenke ihnen in der Verfolgung Glaubenskraft und Durchhaltevermögen.
 
 
 
 
JÄNNER 2013
 
 
1.   Fam. Zaruba  .......................... Rosenkranz
2.   
3.   
4.   
5.
6.
7.
8.
9.   
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.  
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.  
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30. 
 
 
 
 
 
 
 
-----------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Mit Maria, der Königin des Friedens, wollen wir Gott, den Friedensfürst, um den Frieden bitten, den nur Er schenken kann.
Wir möchten uns dazu in einer Gebetskette verbinden. Helfen wir gemeinsam der Muttergottes, den Frieden von Gott zu erbitten, den die Welt heute so dringend braucht.
 
Es ist das zentrale Anliegen der Botschaften von Medjugorje, wo Maria nach dem Zeugnis der Seher als Königin des Friedens erscheint.
Wenn wir gemeinsam um den Frieden beten, folgen wir dem Ruf unserer himmlischen Mutter. Dabei glauben wir fest, dass unser Gebet den Lauf der Dinge verändern kann und dass jeder von uns eine sehr wichtige Rolle im Plan Gottes hat. Bitten wir, dass der Plan Gottes sich mit jedem von uns und mit der ganzen Welt vollständig erfüllen möge.
 
Bitte wählen Sie einen Termin aus, wenn es Ihnen möglich ist, sich an der Gebetskette für den Frieden zu beteiligen. Sie können einen Rosenkranz oder ein anderes Gebet in diesem Anliegen beten. Füllen Sie das unten stehende Formular aus und drücken Sie auf "Absenden". Vergelt´s Gott!
 
 
 
ICH NEHME AN DER GEBETSKETTE TEIL - EINE HALBE STUNDE FÜR DEN FRIEDEN
Ja, ich möchte Gott um den Frieden in den Herzen, in den Familien, Beziehungen und Gemeinschaften und in der Welt bitten (bitte auswählen):
Gewünschter Tag
Beginn
Stunden
 
 : 
Minuten
Ende
Stunden
 
 : 
Minuten
Ich heiße:
Ich bete mit, möchte aber ungenannt bleiben

Außerdem möchte ich noch folgendes Anliegen besonders einschließen und dem Gebet unserer Gemeinschaft anvertrauen:
Anmerkungen / Sonstiges:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint